Endlich Om

Endlich Om

Wie wird Anderssein normal, Ninia LaGrande?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eigentlich heißt sie Ninia Binias. Doch den meisten ist sie unter ihrem Künstlernamen Ninia La Grande bekannt. Und genau die Wahl dieses Namens sagt schon sehr viel über Ninia: Die 37-Jährige ist ein Meter vierzig groß und damit offiziell kleinwüchsig. Das bringt viele Herausforderungen mit sich, aber Ninia hat sich irgendwann dazu entschieden, das meiste davon mit einem gewissen Humor zu nehmen. Und gleichzeitig todernst über das Thema Inklusion aufzuklären und sich für Menschen mit Behinderung einzusetzen.

Ninia arbeitet als Moderatorin, Poetry Slammerin, veröffentlich mit der Schauspielerin und Sängerin Denise M’Baye den Podcast „Die kleine schwarze Chaospraxis“ und hat bereits zwei Bücher geschrieben namens „Das hat er nicht von mir!“ und „... und ganz, ganz viele Doofe!“.

Wie sie es geschafft hat, mit den Herausforderungen, die ihr das Leben stellt, ihren Frieden zu finden und warum sie heute für viele ein Rolemodel ist, auch für Feminismus-Themen – über all das sprechen wir, genau wie über unsere mutterfixierte Gesellschaft, die uns Frauen das Leben täglich schwer macht und wie wir uns von all dem einfach nicht mehr stressen lassen.

+++

In unserem Gespräch erwähnen wir Doku "Das Märchen von der Inklusion" - gibt es [hier](https://www.3sat.de/gesellschaft/politik-und-gesellschaft/das-maerchen-von-der-inklusion-100.html) in der 3Sat-Mediathek kostenlos zu sehen (sehr sehenswert!)

+++

Werbepartner dieser Folge sind [Die Umweltbank](https://www.umweltbank.de/endlich-om.) und [Hello Fresh](https://www.hellofresh.de/) und das Codewort für den Rabatt auf die Kochboxen ist ENDLICHOM.

+++

Unser erwähntes "Endlich Ich"-Abo findet ihr auf [OhhhMhhh.de](https://www.ohhhmhhh.de/uber-das-abo/)

Trailer neue Staffel: Endlich wieder om!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Als mir während des Lockdowns das Leben als Selbstständige mit zwei kleinen Kindern im Homeoffice um die Ohren flog, beschloss ich schweren Herzens, meinen Podcast in die Sommerpause zu schicken. Doch jetzt ist er zurück, mit einer ganz neuen Staffel!

Wie bisher verraten spannende Menschen und Experten in ausgeruhten Gesprächen, wie sie trotz großer Herausforderungen ihr Om gefunden haben, Frieden mit sich selbst, und wie sie mir dabei halfen.

Die Schwerpunktthemen sind nach wie vor Selbstliebe, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung. Zwar hatte ich während des Lockdowns einen schweren Zuckerrückfall, bin aber nach wie vor überzeugte Vegetarierin. Immerhin.

Neu ist: die Coach-Frau, die mich durch dieses wilde Jahr begleitet, verrät jetzt auch in den kürzeren Podcastfolgen, den "Gedanken to go", ihre einfachen Tricks und Tipps zur Kopf- und Herzreinigung.

So gibt es hier ab kommenden Freitag wieder eine längere Interviewfolge und einen kurzen Gedanken to go im Wechsel bis Weihnachten.

Ich freu mich auf dich!

P.S.: Bei uns im “Endlich Ich”-Abo auf [OhhhMhhh.de](http://OhhhMhhh.de) gibt es den Podcast ohne Werbeunterbrechungen und immer schon ein paar Tage vorab, exklusiv für alle Abonenntinnen. Falls ihr unser Abo noch nicht habt – hier kann man sich ganz einfach [anmelden](https://www.ohhhmhhh.de/registrierung-abo/) (6,90 Euro/monatlich, jederzeit kündbar) und es an einen lieben Menschen [verschenken](https://www.ohhhmhhh.de/abo-verschenken/).

Über diesen Podcast

Endlich Om - Der Podcast für Spätzünder in Sachen gesunde Ernährung, Selbstliebe und Nachhaltigkeit.

Dieser Podcast ist für alle, die denken: „Ah Mist, eigentlich müsste ich mal was in die Richtung tun, aber wo fang ich bloß an?“

So ging es mir nämlich auch.

Ich heiße Stefanie Luxat, bin 40, Journalistin und betreibe das Blog-Magazin Ohhh Mhhh.de - mit Tipps für ein gut gelauntes Leben.

In meinem Podcast Endlich Om stelle ich euch die Menschen vor, die mir geholfen haben, die Themen gesunde Ernährung, Selbstliebe und Nachhaltigkeit anzugehen und simple Tricks kennen, wie sie jeder in seinen Alltag ganz einfach integrieren kann. Das Tollste: Es funktioniert sogar mit ein bisschen Humor!

von und mit Stefanie Luxat

Abonnieren

Follow us